Online Galerie, Galerie au Cave, Bergisch Gladbach
Online Galerie, Galerie au Cave, Bergisch Gladbach
Galerie au Cave
Galerie au Cave

PBS-CAD
Robert-Schuman-Str. 11
51469 Bergisch Gladbach

Tel.: +49 2202 209955

Fax: +49 2202 209956

e-mail: office@plant-building-services.de

 

Anfahrt

Softwaresysteme

 

Bentley MicroStation

Bentley speedikon M / A

Bentley speedikon M / Industriebau

Bentley PlantSpace P&ID

Bentley Architecture

TriCAD

AutoCAD

AutoDesk Revit

Autodesk Revit MEP

NavisWorks Manage

Intergraph PDS

Leica CloudWorx

Leica Cyclone

Leica TrueView

Aktuelle Veranstaltungen

 

Hans-Ulrich Gyllenberg

Grafik, Fotografie, Architektur

 

Die neuen Termine werden in Kürze hier zu erfahren sein.

Klassische chinesische Kunst

"Anders als im „Abendland“, dessen Kunstgeschichte immer wieder starke Einschnitte in Form von Stilwechseln erlebt hat, ist die chinesische Kunst über Jahrhunderte hinweg von einer erstaunlichen Kontinuität geprägt. In der Ming-Novelle (14. bis 17. Jahrhundert) ist noch weithin ihr Vorbild aus der Tang-Zeit (7. bis 10. Jahrhundert) zu erkennen. Landschaftsgemälde eines Qing-Malers (17. bis 20. Jahrhundert) sind im Grunde ähnlich aufgebaut wie jene der Song-Dynastie (10. bis 13. Jahrhundert). Ein Grund dafür ist der in China von jeher verbreitete „Respekt vor der Tradition“. Nicht die Schaffung von Neuem war primäres Ziel der Künstler, sondern die möglichst originalgetreue Nachahmung der Vorbilder der Alten – die im Übrigen in keiner Weise als Plagiat oder in anderer Weise als unlauter empfunden wird. Letztlich fußt diese Auffassung im konfuzianischen Weltbild, das u. a. dem Schüler die Verehrung des Meisters gebietet. ...

 

Träger der chinesischen Kunst waren schon aus finanziellen Gründen größtenteils der Kaiserhof bzw. höfische und Gelehrtenkreise. Daneben gab es besonders in der Literatur und Malerei auch einsame Künstlerpersönlichkeiten, die ihre Werke fernab der Menschen in ländlicher Gegend, in Gebirgstälern o. ä. schufen. Meist handelt es sich hierbei aber um Gelehrte oder gar ehemalige Beamte, die aus Frustration oder Empörung über die herrschenden politischen Zustände der Welt den Rücken gekehrt hatten. Ein Anstieg dieser Bewegung war üblicherweise nach Dynastiewechseln zu beobachten, in besonderem Maße als Mitte des 17. Jahrhunderts die Mandschu als Qing-Dynastie die Macht übernommen hatten." [http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Kunst]

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PBS-CAD Plant Building Services